Ruandahilfe erstmals beim Basar der Kulturen

Am Samstag, 30. Dezember 2019, wird Ruandahilfe e.V. ab 18 Uhr erstmals mit einem Stand beim Basar der Kulturen im EineWeltHaus München (Schwanthalerstr. 80, 80336 München) präsent sein. Noch eine Vielzahl weiterer spannender, internationaler Gruppen wird vor Ort sein, etwa: FIAN, Marie-Schlei Verein, Fest der Einheit, Gesellschaft für bedrohte Völker, Menschen für Menschen, Freunde der Mongolei, Portugal Delphina, Initiative Lateinamerika Arte & Kultur, KultEurasia oder Farhang afghanischer Kultur- und Bildungsverein.

Außerdem gibt es ein reichhaltiges Bühnenprogramm mit dem Chor der fünf Kontinente, der Initiative uighurischer Frauen und Heil- und Sufimusik von Tümata. Nähere Infos hier.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.